Pokalsieger

2012-06-04 16:49:19
RW Reckenfeld gewinnt Pokal

Über 100 Zuschauer säumten die Sportanlage Hüttrup, besser bekannt als Börse-Arena, und boten dem für viele letzten Spiel des BKV Steinfurt einen würdigen Rahmen. Das Kreispokalendspiel zwischen Rot-Weiß Reckenfeld und den Sportfreunden Ahlintel überzog ein Hauch von Wehmut.


Auf dem Platz hatte Reckenfeld das Geschehen in der Hand, die Sportfreunde waren bemüht, doch Torgefahr verströmten sie nicht. Leben in die Bude brachten nur die beiden Tore von Andreas Bröckhöft sowie für die Zuschauer strittige Entscheidungen des Refereegespanns. Die erste: ein Foul an einem Reckenfelder Spieler, der springt auf und fasst den Gegenspieler an und dieser schubst wohl leicht zurück. Die Meinungen der Zuschauer gingen auseinander. „beide rot“, „klares Rot für Reckenfeld“, oder auch „hey, es ist ein Endspiel, gelb vielleicht“.

Diskussionen

Die zweite Szene: Ein Angriff von Ahlintel, ein Reckenfelder rutscht in den Mann. Einig waren sich alle Zuschauer, dass er keine Chance hatte, an den Ball zu kommen. Aber das Strafmaß? „Absichtlich in den Mann geflogen, Verletzung billigend in Kauf genommen – das ist Rot“, meinten die einen, „der ist reingerutscht konnte ja nicht mehr weg, Gelb ist logisch“ die anderen. Zudem gab es in der 45. Spielminute einen Foulelfmeter für Ahlintel. Doch Ahlintels Schütze schoss ganz schwach – gehalten, 2:0 für Reckenfeld zur Pause. Die zweite Halbzeit verflachte, Reckenfeld war um eine Ergebniserhöhung bemüht, verfing sich aber ein ums andere Mal in der Ahlinteler Hintermannschaft. Torchancen waren Mangelware. Bleibt noch die gelb-rote Karte wegen Meckern aus der 64. Minute auf Reckenfelder Seite sowie ein katastrophaler Rückpass in der Reckenfelder Abwehr aus der 86. Minute. In den Lauf des Ahlintelers Stürmer gespielt, hatte dieser nur noch einen heraneilenden Gegenspieler bzw. ein freies Schussfeld vor sich. Er entschied sich für den Schuss von der Strafraumlinie – -gefahrlos vorbei.

Bei der Pokalübergabe jubelten die Ahlinteler lauter als der neue Kreispokalsieger RW Reckenfeld. Nach Sekt- und Bierduschen verhallte alles merkwürdig schnell.
Danach wurde am Sportplatz in Reckenfeld noch so richtig der Pokalsieg gefeiert und dann fuhr man fast geschlossen nach Emsdetten um dort den Triumph ausklingen zu lassen.

 

Pokalfinale

2012-05-31 20:05:25
Letzte Spiel von Rot-Weiss Reckenfeld !!!

Am Samstag steig das letzte Spiel für längere Zeit von Rot-Weiss Reckenfeld. Wird es auch der letzte Titel für uns ?
Wir spielen um 15.00 Uhr in der Börsearena gegen die Sportfreunde Ahlintel.

Nach vielen guten und auch ein paar schlechteren Jahren werden wir uns erstmal aus dem Betriebssport verabschieden. In den letzten Jahren ging es mit dem BKV immer mehr bergab und die Lust blieb dabei teilweise auch auf der Strecke. So konnte es ja für uns nicht weitergehen.
Die Mannschaft wird sich fast komplett dem SC Reckenfeld anschließen.
Der Verein RWR wird weiterhin bestehen bleiben !!! Es wird auch in Zukunft gemeinsame Aktivitäten von RWR geben. Ebenso wollen wir weiterhin an Kleinfeldturnieren teilnehmen.

Wir der Verein dankt allen Spielern, Verantwortlichen, Freunden, Zuschauern und Gegnern die uns in den letzten Jahren so super begleitet haben.

Vielleicht wird es auch noch eine Art Abschiedsparty geben. Lasst Euch überraschen.

Rot-Weiss ist der geilste Club der Welt !!!!



Gruß Böckel
 

RW Reckenfeld : FC Börse

2012-04-20 22:42:36
Wie schon vermutet und angekündigt fällt das Spiel gegen Börse "mal wieder" aus. Wir gewinnen am grünen Tisch! Ein schönes Wochenende.....
 

RW Reckenfeld : FC Börse

2012-04-19 19:17:03
Samstag gastiert der FC Börse bei uns,nur wenn sie antreten sollten , was ja in letzter Zeit leider nicht immer der Fall war.Ziel ist natürlich ein Sieg um den Platz oben zu festigen.Der Kader trifft sich um 1345 Uhr am Sportplatz. Anstoss ist dann um 1500 Uhr. Über viele Zuschauer würden wir uns freuen!
 

SF Ahlintel : RW Reckenfeld 1:5

2012-04-11 23:33:36
Am Mittwoch Abend spielten wir gegen den SF Ahlintel und gewannen 5:1. Mann des Spiels war Sinan , der eigentlich unser Torhüter ist. Er makierte alle 5 Treffer! Am kommenden Samstag , den 14.4. 2012 haben wir Spielfrei und pausieren!
 

BSG Meyer : RW reckenfeld 1:2 (0:0)

2012-04-07 23:56:39
Am Samstag gastierten wir beim Primus der Liga , der BSG Meyer. .Nach vorne spielten wir zu wenig, hatten zuviel Einzelaktionen und vor allem , machten wir zu wenig Druck. Die dickste Chance nach circa 25 Minuten von Brocki, aber sein Kopfball knallte gegen den Pfosten.So blieb es zur Halbzeit 0:0.In der zweiten Halbzeit spielten wir Druckvoller und kamen jetzt zu mehr Chancen. Dann war es Jimmy der sich über die linke Bahn gut durchsetzte, in die mitte spielen wollte.Doch sein Pass wurde von einem Meyerspieler abgegrätscht und landete leider ins eigene Netz. Mit der Führung im Rücken hatten wir nun etwas leichteres Spiel. Wir arbeiteten weiter und spielten noch Chancen heraus. In der 75 Minute wurde dann Hermann noch von Brocki im Sechzehner in Szene gebracht und sein Schuß kullerte noch so eben unter dem Torwart ins Tor zum 2:0.% Minuten später kassierte Brocki wegen meckerns noch die Ampelkarte und fast im Gegenzug flatterte ein Freistoss von Meyer ins Tor und verkürzte auf 1:2.Die Führung hielten wir dann bis zum Schluß. Ein nicht unverdienter Sieg und hätte man das letzte Spiel gegen Liberty gewonnen, so.......
Das nächste Spiel ist bereits kommenden Mittwoch 11.4.2012 gegen Ahlintel. Anstoss ist um 18.30 Uhr. Der Kader trifft sich um 1715 Uhr am Sportplatz!
 

BSG Meyer : RW Reckenfeld

2012-04-03 23:29:34
Am kommenden Samstag den 7.4.2012 spielen wir Auswärts gegen den Primus Meyer. Im letzten aufeinander treffen,sahen wir schön alt aus und kassierten ordentlich. Nun wollen wir alles besser machen.Anstoss im Salvusstadion ist um 1315 Uhr. Der Kader trifft sich sich 1200 Uhr am Sportplatz in Reckenfeld!
 

RW Reckenfeld : SF Ahlitel

2012-03-31 18:14:17
Heute besuchten uns die Sportfreunde aus Ahlintel mit grosser,breiter Brust , denn hatten sie zwei Siege gegen den Tabellenführer im Rücken.Wir vorloren ja unser letztes Spiel. In der ersten Halbzeit, nutzten wir mal wieder nicht unsere 100% Cancen und auch Ahlintel versteckte sich nicht und hatten hier und da die eine oder andere Chance. Mit zwei Aluminiumtreffern die uns gelangen, gingen wir dann in die Halbzeit.In Halbzeit zwei erhöhten wir den Druck und erspielten uns Chancen über Chancen, aber wieder wollte die Kugel nicht rein. Dann aber erlöste uns H.G. mit einen super Sonntagsschuß. Er schoss aus gut 30 Metern einfach mal aufs Tor und der Ball landete genau in den Knick. Ob haltbar odr nicht lassen wir mal im Raum stehen. Dann 10 Minuten vor Ende. Reckenfeld mit Eckball und dann war Sascha Heggelmann zu Stelle und donnerte aus gut 5 Metern unhaltbar ins Netz. Die Reckenfelder Abwehr sicherte uns somit den Sieg. Am nächsten Samstag spielen wir dann gegen den Primus Meyer!
 

RW Reckenfeld : AF Ahlintel

2012-03-29 13:04:18
Am Samstag gastiert der SF Ahlintel bei uns. Mann muss aufpassen, denn Ahlintel gewann die letzten 2 Spiele gegen die BSG Meyer.Wir verloren zuletzt gegen den FC Liberty und müssen nun mal wieder einen Heimsieg einfahren!!!! Der Kader trifft sich um 1345 Uhr am Sportplatz und Anstoss ist dann um 1500 Uhr! Über viele Zuschauer würden wir uns freuen!
 

RW Reckenfeld : FC Liberty 0:1 (0:1)

2012-03-24 18:26:31
Am heutigen Tag verloren wir mit 0:1 gegen den FC Lberty. Nur soviel: Trotz vieler Chancen kein Tor gemacht und eins bekommen. Verdient oder nicht spielt dabei keine Rolle. Also Kopf hoch und weiter geht´s....
 

RW Reckenfeld : FC Liberty

2012-03-22 08:37:28
Samstag gastiert bei uns der Fc Liberty. Man muss gewarnt sein, so schlug diese Mannschaft letzte Woche den Primus Meyer. Um unsere Chance auf die Meisterschaft zu halten, müssen wir natürlich jedes Spiel gewinnen , besonders dieses! Die Mannschaft trifft sich um 1345Uhr am Sportplatz in Reckenfeld, Anstoss ist dann um 1500 Uhr. Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen!!
 

RW Reckenfeld : SG Hölter

2012-03-17 19:16:42
Wir gewannen das Spiel gegen die SG Hölter deutlich mit 7:0. Torschützen 4x Jimmy und jeweils einen haben Coco , Sinan & Halil!
 

RWR : SG Hölter

2012-03-16 07:55:17
Wir spielen am Samstag erneut gegen die SG Hölter. Treffen ist um 13.15 Uhr nd Anstoss um 14.30 Uhr. Wir bitten um Zahlreiche Zuschauer!
 

RW Reckenfeld : SG Hölter

2012-03-10 17:59:42
Heute gastierte die SG Hölter bei uns in Reckenfeld. Eine wirklich schöne erste Halbzeit mit nicht zu vielen Chancen auf beiden Seiten. Die dickste hatte Brocki mitte der ersten Hälfte, doch sein Schuß ging gegen die Latte. Ein verdienter Pausenstand von 0:0. In Hälfte Zwei erhöte Reckenfeld den Druck und man vergab die besten Chancen.Reckenfeld war der Führung sehr nahe, nur das Tor wollte nicht fallen.Hölter verteidigte gut, doch Mitte der zweiten Halbzeit fiel das 1:0.Patrick "patty" Liebers setzte sich durch und makierte den ersten Treffer.10 Minuten später Einwurf von Sascha Heggelmann auf Brocki, der spielte zurück und Sascha flankte einen langen Pass in die Mitte wo sich Jimmy befand. Ruhig netzte er zum 2:0 ein. Die letzte Viertelstunde spielte Reckenfeld richtig gut, hatte jetzt mehr vom Spiel und einige Möglichkeiten, doch der Ball wollte nicht mehr ins Tor. In der 89. Minute köpfte Hölter noch zum Anschluß , aber Reckenfeld verteidigte die noch spielenden 2 Minuten. So ist der Einzug ins Finale perfekt.

 

RW Reckenfeld : SG Hölter

2012-03-08 08:15:18
Am Samstag kommen die Jungs aus Hölter und spielen gegen uns das BKV Pokalhalbfinale. Wenn man die Tabelle betrachtet, ist es der einzige Titel, den wir noch holen können.Hölter schwächelte letztes Wochenende gegen den Primus Meyer und verlor mit 6:1.Wir hingegen schlugen Hollingen, lieferten aber eine schlechte Leistung ab. Diese muss nun besser werden.Aus aktuellen Anlass appelieren wir an jedem verfügbaren Mann Samstag 1345 Uhr am Sportplatz zu erscheinen. Anstoss ist dann um 1500 Uhr. Wir hoffen auf Zahlreiche Zuschauer !!!
 

SG Holllingen : RW Reckenfeld

2012-03-04 18:34:01
Am Samstag spielten wir gegen die SG Hollingen , die es leider nicht schafften, 11 Mann zu stellen. Das Spiel verlief mehr oder weniger einseitig. Trotz allerbesten chancen stand es zur Halbzeit durch Martin Gerling nur 1:0. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Schwaches Spiel, viele Chancen, schlechte Ausbeute. Durch Brocki´s Doppelpack erhöhten wir dann doch noch auf 3:0, so blieb dann auch das Endergebnis. Normalerweise müsste man so einen geschwächten Gegner 5,6,7 Stück einschenken. Der Sieg geht aber in Ordnung.
 

SG Hollingen : RW Reckenfeld

2012-03-02 04:24:15
Am Samstag den 03.03.2012 gastieren wir bei der SG Hollingen . Der Kader trifft sich um 1215 Uhr . Anstoss ist dann um 1315 Uhr im Salvus Stadion!
 

Intrup : Rw Reckenfeld

2012-02-25 22:42:40
Das heutige Spiel gegen Intrup kann aufgrund der mieserablen Platzverhältnisse nicht ausgetragen werden!
 

RW Reckenfeld : BSG Meyer 2:7

2011-12-03 19:15:27
Leider verloren wir das Heimspiel gegen den Primus Meyer mit 2:7 Toren. Die Tore für uns erzielten Nico Heggelmann und Jalla! Aufgrund des schwachen Kaders konnten wir nicht gegenhalten und somit geht die Niedrlage in Ordnung!
 

RW Reckenfeld : BSG Meyer

2011-12-01 08:05:58
Am Samstag spielen wir zu Hause gegen den Primus BSG Meyer. Wenn man auf die Tabelle guckt, sieht man, was wir am Samstag zu tun haben. Leider sind wir im moment personell geschwächt, aber der Sieg und die 3 Punkte müssen unbedingt her, wenn wir oben noch mitspielen wollen. Anstoss wie immer um 1500 Uhr. Der Kader trifft sich um 1345 Uhr! Über viele Zuschauer würden wir uns freuen.
 

SF Ahlintel : RW Reckenfeld

2011-11-27 11:17:06
Das Spiel fiel wegen Unbespielbarkeit des Platzes am Wiesengrund aus und wird nachgeholt.
 

SF Ahlintel : RW Reckenfeld

2011-11-24 04:33:52
Am Samstag spielen wir in Emsdetten gegen Ahlintel am Wiesengrund.Um den Anschluß nicht zu verlieren,brauchen wir dringends die 3 Punkte. Der Kader trifft sich um 1200 Uhr am Sportplatz in Reckenfeld. 1300 Uhr folgt dann der Anstoss. Über Zahlreiche Zuschauer würden wir uns sehr freuen.
 

RW Reckenfeld : FC Liberty 7:0 (4:0)

2011-11-19 17:29:39
Am heutigen Samstag hatten wir den FC Liberty zu Gast und ließen dem Gegner überhaupt null Chancen! Nach einem Hattrick von Brocki und einem Eigentor stands zur Halbzeit schon 4:0. In der zweiten Hälfte schalteten wir ein - zwei Gänge zurück und spielten noch einen 7:0 Sieg heraus. Für Reckenfeld trafen noch Poldi , Wurst und Jalla. Das Ergebnis geht zwar in Ordnung , aber man hätte noch den ein oder anderen mehr machen können!
 

RW Reckenfeld : FC Liberty

2011-11-15 22:28:02
Am kommenden Samstag , den 19.11.2011 spielen wir zu Hause gegen den FC Liberty. Diese Mannschaft darf man auf keinen Fall unterschätzen. Die Tabelle sagt zwar etwas anderes, aber Liberty gewann am letzten Samstag gegen den Primus , auswärts mit 4:2 Toren!!!!Auch wir haben immer noch die Möglichkeit,aus eigener Kraft , Meister zu werden. Dafür brauchen wir allerdings , die 3 Punkte. Anstoss am Samstag wie gewohnt 1500 Uhr. Der Kader trifft sich um 13.45 Uhr. Über viele Zuschauer würden wir uns natürlich sehr freuen.
 

SG Hölter : RW Reckenfeld 3:2 (1:0)

2011-11-12 19:12:13
Am schönen Samstag Mittag gastierten wir bei SG Hölter in Ladbergen. Unter der Woche haben wir gut trainiert und waren heiss auf dieses Spiel.Viel hatten wir uns vorgenommen , nur leider zeigten wir eine indiskutable Leistung und konnten froh sein das wir nach der ersten Halbzeit "NUR" 1:0 hinten lagen. Hölter versiebte die dicksten Chancen , oder aber das Aluminium rettete uns. Pech hatten wir bei unserer ersten und einzigen Chance, als Poldi den Ball knapp neben´s Tor schoss! Das 2:0 folgte schnell nach beginn der zweiten Halbzeit. Als die Rot Weissen auf 1:2 verkürzten, waren sie dem 2:2 sehr nahe. Nur nach der Ecke für Hölter , passten wir nicht auf und kassierten das 1:3. 5 Minuten vor Schluß , verkürzten die Spieler aus Reckenfeld noch auf 2:3 , konnten aber das Remis nicht mehr holen.Unter dem Strich ein verdienter 3:2-Sieg für die SG Hölter!
Für Reckenfeld traf Brocki und Nico Klute.
 

Sg Hölter : Rw Reckenfeld

2011-11-09 14:56:04
Am Samstag gastieren wir bei der Sg Hölter in Lagbergen. Wenn man die vergangenen , letzten 3-4 Spiele zurückblickt, so sieht unsere Bilanz nicht gerade positiv aus. Um dieses zu ändern müssen wir auf jeden Fall eine Schippe drauf legen, ansonsten gehen wir dort unter!!!!
Der Kader trifft sich um 13.15 Uhr in Reckenfeld am Sportplatz. Anstoss ist dann um 14.30 Uhr.
Wir freuen uns über jeden der uns anfeuert!!
 

SG Hollingen : Rw Reckenfeld 5:0 (1:0)

2011-11-05 16:24:12
Die SGE Hollingen empfing das Team der Rot Weissen aus Reckenfeld.Das 1:0 fiel sehr früh durch einen Patzer der Hollinger Schlusmänner. Die Rot Weissen erspielten sich gute Chancen , nutzten diese aber nicht. So blieb es bis zur Halbzeit eine knappe Führung.
Auch in der zweiten Hälfte lief nicht ganz so viel zusammen, das wohl daran lag, das das Team den Abend vorher bei Mannschaftskamarad " Wurst" auf Party war und man wohl zu tief in die Gläser geguckt hatte.
Einige Minuten später aber erspielten die Reckenfelder sich nun einige Chancen heraus und diesmal aber wurden sie teilweise genutzt. Nun lief es ein wenig besser und die Rot Weissen gewannen das spiel mit 5:0!
Für Reckenfeld trafen Brocki , Patti, Maddin, Klute und einen netzten sich die Hollinger selber ein!
 

SG Hollingen - Rw Reckenfeld

2011-11-03 18:47:21
Am Samstag gastieren wir bei der SG Hollingen am Salvus Stadion. Anstoss ist um 13.15 Uhr. Der Kader trifft sich um 12.00 Uhr in Reckenfeld am Sportplatz!
 

RW Reckenfeld - GW Emsdetten 2-0

2011-09-18 19:47:30
Spielabbruch im Pokalfight

Am Samstag Nachmittag standen sich mal wieder Rot-Weiss und Grün-Weiss im Pokal gegenüber. Nur diesmal nicht im Finale oder Halbfinale, sondern direkt in der ersten Runde. Und diesmal war es ein echter "Pokalfight".
Von Anfang an zeigte Rot-Weiss wer Herr im eigenen Haus ist. Man kombinierte flüssig und ließ Ball und Gegner laufen. So kam es dann in 31ten Minute auch zum verdienten 1:0. "Jimmy" setzte sich auf der linken Außenbahn durch, flankte in die Mitte und der kleinste Rot-Weisse Thomas "Hermann" Willert vollendete mit dem Kopf ins lange Eck.
In der zweiten Halbzeit machte Rot-Weiss weiter Druck und bei einer Ecke vom spielstarken "Jimmy" schlief die gesamte Emsdetten Mannschaft und er verwandelte zum 2:0 direkt. Auf einmal spielte Grün-Weiss keinen Fussball mehr und versuchte die Gastgeber mit Nickeligkeiten und Nachtreten einzuschüchtern. Auch von außen versuchte man das Spiel zu beeinflussen. Nachdem, der bis dahin fehlerlose Libero Sebastian Lendzian kurz zuvor für ein taktisches Foul Gelb gesehen hatte und in einem Tumult an der Grün-Weißen-Außenlinie auch noch Gelb-Rot sah, hätte man bei den Gästen noch mal Hoffnung schöpfen können. Doch in der siebzigsten Minute spielte Grün-Weiss auf einmal verrückt, Platzverweis mit glatt Rot und ein Betreuer beschimpfte und warf mit der Linienrichterfahne Richtung Schiedsrichter. In dieser Situation sah der Schiedsrichter keine andere Möglichkeit als das Spiel abzubrechen.
 

FC Liberty - RW Reckenfeld

2011-09-12 18:02:47
RW Reckenfeld – FC Liberty

Am Samstagmittag gastierte RWR beim FC Liberty auf dem Sportplatz am Grünring in Emsdetten.
Von Anfang an war es ein körperlich stark betontes Spiel beider Seiten. Das 1:0 für RWR viel bereits in der 8. Spielminute, durch einen perfekt getretenen Freistoß von Ergin Ilhan den Thorsten Klute verwerten konnte. Rot Weiss hatte danach noch mehrfach die Chance vor der Pause auf 2:0 zu erhöhen, scheiterte aber mehrmals am guten gegnerischen Torwart.
Direkt nach dem Wiederanpfiff machte RWR alles klar. In der 50. Min. schoss Patrick Liebers nach einem schönen Doppelpass mit Jimmy das 2:0.Danach brach Liberty für eine kurze Zeit ein und RWR konnte so in der 53 Min. auf 3:0 erhöhen. Diesmal war es Jimmy, der nach einem guten Zuspiel von Sebastian Pohland seinen ersten Treffer für Rot Weiss machte und für die Vorentscheidung sorgte. Thorsten Klute traf dann in der 70 Min. per Foulelfmeter zum 4:0. Danach ließ der RWR die Zügel schleifen und Liberty kam so noch einmal auf ein 4:2 heran.

Aufstellung: Cinan, Ilhan (70. Schimosek), Heggelmann ,Hofmann (45. Gerling), Böckmann, Lendzian (50. Butschkowski), Willert, Pohland, Jimmy, Liebers, Thorsten Klute.
 

RW Reckenfeld - SG Hölter 0-2

2011-09-05 06:41:34
Rot Weiss schläft und verliert 0:2

Am Samstagnachmittag standen sich bei sommerlichen Temperaturen die beiden Mannschaften von Rot Weiss Reckenfeld und der SG Hölter gegenüber.
Es war ein ausgeglichenes Spiel, in das sich beide Mannschaften herein gekämpft haben. Torchancen gab es auf beiden Seiten leider nur vereinzelt, was wohl an den extrem hohen Temperaturen lag. Beide Teams erarbeiteten sich durch gutes Kombinationsspiel Möglichkeiten. Der letzte entscheidende Pass oder die letzte Entschlossenheit fehlten jedoch.
In der 70 min. fiel das 0:1 für die SG Hölter durch einen Anspielfehler in der Vorwärtsbewegung. „Da haben wir geschlafen“ ärgerte sich der Trainer Kay Hofman und Ergin Ilhan. Danach machte Rot Weiss Druck, aber die gute Abwehrleistung der SG ließ nur wenige und harmlose Tormöglichkeiten zu, bis in der 85 min. das 0:2 fiel. Einige Spieler der Rot Weißen kamen nicht schnell genug aus der Defensive und hoben so das Abseits auf, sodass die SG ungehindert zum 0:2 erhöhen konnte.
Das war die Entscheidung in einem Spiel, das eigentlich auch unentschieden hätte ausgehen können.

Aufstellung: Dirk Bronswyk, Sascha Heggelmann, Carsten Spielmann (60. Rallf Greiner), Thorsten Klute, Dennis Buschhaus, Thomas Willert ( 45. Kay Hofmann), Andreas Butschkowski (65. Martin Gerling), Sebastian Lendzian, Patrick Liebers, Jimmy, Andre Brockhöft.
 

RW Reckenfeld - SG Hollingen 5-0

2011-08-28 16:32:25
RW Reckenfeld - SG Hollingen
Am vergangenen Wochenende begann auch für RW Reckenfeld die neue Saison. Rot Weiss empfing zuhause die SG Hollingen.
Von Beginn an dominierte RW das Spielgeschehen und konnte sich schon in den ersten Minuten gute Torchancen erarbeiten, sodass sie bereits zur Pause klar mit 3:0 führten. Die gesamte Mannschaft hatte die Niederlage im Pokalfinale am letzten Wochenende gut verkraftet und präsentierte sich stark. Durch eine Verletzung von Hans –Günther Niepel waren die Rot Weißen früh zu einem Wechsel gezwungen, beherrschten aber trotzdem weiterhin das Spiel. Einen starken Einstand feierten auch die beiden Neuzugänge Cinan im Tor und Jimmy sorgte im Angriff auch ständig für Unruhe.
Auch in der zweiten Halbzeit machte RW das Spiel. Die SG Hollingen hatte lediglich eine sehr gute Torchance, die sie aber nicht nutzen konnten. Die Rot Weißen hingegen bauten ihre Führung zu einem 5:0 Endstand aus. So kann es weitergehen für die Rot Weissen! Die Toren erziehlten Andre Brockhöfft 2x; Thomas Willert; Pattrick Liebers und Kevin Schimossek.

Aufstellung: Cinan, Niepel (25. Gerling), Heggelmann , Ilhan (70. Schimossek), Böckmann (60. Hofmann), Lendzian, Butschkowski, Willert, Brockhöfft, Jimmy, Liebers.
 

Kleinfeldturnier 2011

2011-06-10 20:51:45
Hallo Sportskameraden,

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Spielvereinigung Rot-Weiss Reckenfeld wieder ein Kleinfeldturnier für Senioren auf Rasen. Das Turnier findet am Samstag, 23.Juli 2011 ab 10:00 Uhr auf dem Sportplatz in der Dorfmitte an der Emsdettener Landstraße von Greven-Reckenfeld statt.

Es werden 24 Mannschaften in 4 Gruppen teilnehmen. Eine Mannschaft sollte hierbei aus 4 Feldspielern und einem Torwart bestehen und jede Partie geht über zehn Minuten. Unter den teilnehmenden Mannschaften werden 10 Pokale sowie ein Meterpokal ausgespielt. Des Weiteren bekommen die 3 besten Mannschaften ein Preisgeld, welches 100,- €, 50,- € und 25,- € beträgt.

Die Teilnahme gliedert sich nach Eingang der Startgelder, welches 40,- € entspricht und bis zum 07. Juli auf das bei Anmeldung erhaltene Konto zu entrichten ist. Auch bitte ich euch, mir kurz telefonisch eure Zu- oder Absage für eine genaue Turnierplanung zu kommen zu lassen.
Nehmt Ihr mit mehreren Mannschaften teil, beträgt das Startgeld nur noch 35,- € je weiterer Mannschaft.

Auch dieses Jahr ist wieder ausreichend für das leibliche Wohl und Nebenaktivitäten gesorgt. Neben dem altbewährten Getränke- und Grillstand, sorgen auch dieses Jahr wieder Torwandschiessen und Preisknobeln für reichlich Abwechslung.

Somit können wir uns jetzt nur noch über eure Zusage und auf ein erfolgreiches Turnier 2011 freuen.

Anmeldungen an:
Martin Gerling
martingerling@gmx.de
0176 964 700 73
02575 502 986 7
 

RW Reckenfeld - FC Nordstern 0-0

2011-05-08 13:13:42
Nullnummer bringt Rot-Weiss nicht weiter

Bei hochsommerlichen Temperaturen beim Heimspiel in Reckenfeld kam es am Ende zu
einem unglücklichen 0:0 für Reckenfeld zwischen den beiden Ortsrivalen. Über
weite Strecken der gesamten Spielzeit war die stark verletzungsbedingt
dezimierte Heimmannschaft dennoch die stärkere und spielerisch überlegene
Mannschaft.
Während Nordstern in der ersten Halbzeit noch einigermaßen versuchte mit zu
halten, jedoch nur zu ungefährlichen Abschlüssen aus der zweiten Reihe kam,
wurden sie von den Rot-Weissen in den folgenden 45 Minuten in der eigenen Hälfte
eingeschnürt und kamen nur mit langen Bällen aus der eigenen Hälfte und nicht
mehr zum Abschluss.
Leider wie so oft in dieser Saison verstand es Rot-Weiss aber nicht ihre
Überlegenheit in Zählbares umzusetzen und verpasste es des öfteren die sich
bietenden Gelegenheiten zu verwerten. Alles in allem muss man aber sagen, dass
sich die 14 spielenden Leute auch teilweise aus der zweiten Reihe stark
geschlagen haben und das Maximum aus sich bei dem Wetter herausgeholt hat. Mit
etwas Glück wäre mehr möglich gewesen.
 

RW Reckenfeld - BSG Meyer 1-1 (0-0)

2011-04-10 18:43:00
Unglücklicher Punktverlust für Reckenfeld

Reckenfeld zeigte von Anfang an wer Herr im Haus ist und nahm das Heft in die
Hand. Das Kombinationsspiel lief flüssig und man spielte auch zielstrebig nach
vorne. Leider war aber durch die dichtgestaffelte Emsdettener Hintermannschaft
kein durchkommen und klare Chancen blieben Mangelware. Die beste Reckenfelder
Chance war ein Lattentreffer in der 32. Minute von Sascha Heggelmann , der von
der Linie aber wieder ins Spielfeld sprang und dort auch kurz vor der Linie von
Niko Heggelmann verfehlt wurde.
Meyer selbst versuchte es ausschließlich über lange Bälle und Konter und
schaffte es selbst auch nur einmal auf das Reckenfelder Gehäuse zu schießen.
In der zweiten Hälfte blieb der bisherige Reckenfelder Einbruch aus und man
spielte weiter mutig nach vorne. In der 64.Minute wurde Hermann Willert direkt
am Strafraum gefoult und Sebastian Lendzian drosch den fälligen Freistoß ohne
Chance für den Torhüter zur fälligen Führung ins Emsdettener Gehäuse. Nun aber
stellte Rot-Weiss jedoch das Fussball spielen ein und ließ Meyer ins Spiel
kommen. Diese hatten dann noch in der 87.Minute ihre einzige richtige Torchance,
welche sie auch aus halbrechter Position eiskalt zum glücklichen Ausgleich
nutzten.
In der Meisterschaft kann Rot-Weiss jetzt nur noch auf die Schützenhilfe anderen
hoffen und sich selbst keinen Fehltritt mehr erlauben.

Aufstellung: D. Bronswyk; R. Greiner; K. Hofmann; H.G. Niepel; S. Heggelmann; S. Lendzian ab 81. min M. Gerling; S. Pohland; H. Willert ab 86. min Viktor-Gustav; P. Liebers; N. Heggelmann ab 57. min R. Böckmann; Opa Klute
 

RW Reckenfeld - FC Lierty 5:1 (3:0)

2011-04-03 15:02:59
Opa Klute schießt Liberty ab !

Die Vorbereitung zum Spiel gegen FC Liberty waren nicht gut. Kurz vor dem Anstoß meldete sich Kepper Dirk Bronswyk verletzt ab. Beim warmmachen stellte er fest das es keinen Sinn macht. Daraufhin mußte Ralf Böckmann ins Tor. Wir kamen gut ins Spiel und Liberty konnte wohl nicht ihre beste Mannschaft stellen, so dass wir gut kombinieren konnten und durften. Nach 14 Minuten konnte H.G. Niepel zum 1-0 einköpfen. Danach lief die Zeit für OPA Klute, in der 22 Minute erzielte er das 2-0 und in der 29 Minute sogar das 3-0.
Kurz nach der Halbzeit schalteten wir einen Gang zurück und Liberty hatte ihre stärksten 15 Minuten. In der 53 Minute konnte Liberty durch einen Kopfball auf 1-3 verkürzen. Kurz darauf fingen wir wieder an Fussball zu spielen und die Kombinationen liefen wieder besser. Neuzugang Ralf Greiner machte in seinem ersten Spiel für uns eine super Partie. Opa Klute stellte nach 64 Minuten den Drei Tore Vorsprung wieder her und in der 84 Minute traf er zum 5-1. Negativer Höhepunkt war die völlig berechtigte und genauso unnötige Rote Karte von Kevin Schimossek nach einer Tätlichkeit.

Aufstellung: R.Böckmann; R. Greiner; K. Hofmann; H.G. Niepel; S. Lendzian; M.Gerling ab 62 min K.Schimossek; H. Willert; C. Spielmann; P. Liebers; N. Heggelmann ab 74 min Viktor-Gustav; Opa Klute
 

RW Reckenfeld -SC Emsdetten 3-2

2011-03-27 17:28:11
Rot-Weiss bezwingt Emsdetten über den Kampf

Zunächst mal muss man sagen, dass die Niederlage gegen Hölter Früchte getragen
hat: 10 Spieler mindestens beim Training und einen kompletten Kader zum Spiel.
Die Trainer konnten also aus dem Vollen schöpfen.
Das Spiel begann mit Chancen auf beiden Seiten, wobei Rot-Weiss spielte und SC
sein Heil in Kontern suchte. Das gelang besonders in der 21.Minute als die
Abstimmung in der Reckenfelder Hintermannschaft nicht stimmte und SC mit 1:0 in
Führung ging. Nun war Reckenfeld am Drücker. "Hermann" Willert trifft nach einer
Ecke noch den Pfosten bevor Patrick Liebers in der 29. Minute das 1:1 erzielt.
Rot-Weiss macht weiter Druck bekommt den Ball aber nicht ins Tor. Dann in der
39.Minute wieder Abstimmungsprobleme in der Abwehr, der Ball wird nicht
konsequent geklärt und landet bei einem Emsdettener Stürmer der mit einem satten
Schuss aus spitzem Winkel die 2:1 Pausenführung für die Gäste erzielt.
Nach der Pause war Rot-Weiss am Drücker und wollte den Sieg. In der 52. Minute
erzielte Reckenfeld durch Sebastian Lendzian den fälligen Ausgleich und erhöhte
in der 66. Minute durch "Hermann" Willert auf 3:2. Wobei es auch bis zum Schluss
blieb. Rot-Weiss feierte einen knappen aber auch verdienten Sieg in ein einem
kampfbetonten Spiel, in dem man selbst den Druck ausübte und den Kampf auch
annahm. Das war in der Vergangenheit nicht immer so. Als kleiner Wehrmutstropfen
bleibt die Verletzung von Spielführer und -macher "Jalla" Butschkowski schon
Mitte der 1.Halbzeit.

Aufstellung: D.Bronswyk; S.Pohland; S.Heggelmann; H.G.Niepel; R.Böckmann ab 71 min M.Gerling; Hermann Willert; S.Lendzian; A.Butschkowski ab 33 min D.Iker ab 82 min K.Schimossek; N.Heggelmann; P.Liebers
 

RW Reckenfeld - FC Intrup

2011-03-19 14:28:30
Spiel fällt aus !

Wieder Mal hat eine Mannschaft im BKV ein Spiel abgesagt und wir gewinnen am grünen Tisch.

So macht das im BKV weder Spaß noch Sinn. Wie soll das bloß weitergehen wenn ständig irgendwelche Teams ihre Spiele kurzfristig absagen ?
Intrup hat schon am Samstag Mittag gegen 12.30 Uhr das Spiel abgesagt. Wenn schon jemand absagt, kann man das doch wohl wenigstens einen Abend vorher machen !
 

SG Hölter - RW Reckenfeld 6-1

2011-03-14 19:24:56
Verdiente Niederlage für Rot-Weiss

Mit 6:1 (2:0) fegte am Wochenende die SG Hölter die Rot-Weissen aus Reckenfeld
von ihrem Platz. Es war eine auch in der Höhe verdiente Niederlage, da
Reckenfeld nie ins Spiel fand und alles was zum Fussballspielen nötig ist,
vermissen lies. Zweikämpfe wurden nicht angenommen, Pass- und Stellungsspiel
stimmten nicht. Ein rabenschwarzer Tag. Es bleibt zu hoffen, dass jetzt nicht
der Einbruch der letzten Jahre sich wiederholt, wo Rot-Weiss auch zu Beginn der
Rückrunde strauchelte und so noch die Meisterschaft verspielte.
Es begann direkt in der 7.Minute als ein Spieler der SG Hölter sich über die
linke Seite durchsetzen konnte und nicht energisch genug gestört wurde. Pass in
die Mitte und aus kurzer Distanz fiel das 1:0. Dann lange nichts, hölter spielte
Fussball und Reckenfeld tat nichts. In der 22.Minute dann ein langer Pass in die
Mitte, kurz abgelegt und es stand 2:0.
Nachdem in der Halbzeit einige Veränderung in der Aufstellung vollzogen wurden,
fand Rot-Weiss besser ins Spiel und kam nun endlich auch zu Chancen, jedoch war
es wieder die SG, die aus einer Kontersituation heraus das 3:0 in der 52.Minute
erzielten. Dann ein Schockmoment, Foulspiel an der Mittellinie an Andre
Brockhöft, welcher verletzt ausgewechselt werden musste und dem Verein nun wohl
für längere Zeit fehlen wird. In der 76.Minute verkürzte Sebastian Lendzian auf
3:1, was aber nicht von langer Dauer sein sollte. Reckenfelds Defensive glich in
der Folgezeit einem Hühnerhaufen und Hölter erhöhte innerhalb von 9 Minuten auf
6:1 (79.,84. und 88.).
Nun liegt es an den Spielern Reaktion zu zeigen, eine gesteigerte
Trainingsbeteiligung ist dringend von Nöten um nicht wieder am Ende als
Tabellenzweiter da zu stehen.
 

SG Hölter - RW Reckenfeld

2011-03-13 20:32:36
RWR geht halb unter

Gestern verloren wir bei der SG Hölter mit 1-6.

Spiel vergessen, nächsten Samstag wird wieder alles besser.
 

SG Hollingen - RW Reckenfeld 1:3 (0:2)

2011-02-27 14:12:28
RWR wieder nicht zu Null

Wie zu erwarten konnte Reckenfeld zu so einer frühen Anstosszeit, 11.30 Uhr nicht
die beste Elf stellen. Dennoch bekam man eine schlagkräftige Truppe zusammen und
spielte auch selbstbewusst und überlegen die erste Halbzeit. Hollingen wurde
früh attackiert und so kam Reckenfeld früh zu besten Chancen, die aber wie so
oft in der Vergangenheit kläglich vergeben wurden. So dauerte es bis zur 23.
Minute als Kevin Schimossek einen wunderbaren Pass in die Füße von Andre
Brockhöft spielte und dieser aus gut 15 Metern mit einem Heber den Hollinger
Schlussmann endlich überwand. Reckenfeld machte weiter Druck und wiederum Andre
Brockhöft erhöhte in der 41. Minute auf 2:0.
Dann war Halbzeit und Reckenfeld kam wie ausgewechselt wieder. Es gelang 20
Minuten gar nichts und Hollingen fand nicht nur ins Spiel zurück sondern ihnen
gelang nach einem Latttentreffer im Nachschuss auch der Anschluss in der 52.
Minute. Nach gut 60 Minuten wurden die Reckenfelder aber wieder stärker und es
war jetzt ein ausgeglichenes Spiel. Andre Brockhöft sorgte dann in der 76.
Minute mit seinem dritten Treffer für die Entscheidung.
Reckenfeld war auch aufgrund der ersten Hälfte der verdiente Sieger und hätte
dieses Spiel auch höher gewinnen müssen.

Aufstellung: D.Bronswyk, K.Hofmann, R.Böckmann, S.Heggelmann, S.Lendzian, P.Liebers, N.Heggelmann, A.Butschkowski(C), M.Gerling ab 69 min Gustav, A.Brockhöft, K.Schimossek ab 80 min K. Reinermann
 

GW Emsdetten vs RW Reckenfeld 1:2 (1:1)

2011-02-12 21:35:43
Spielmann macht den Sack gegen Grün-Weiß zu !

Das erwartete Spitzenspiel Vierter gegen Dritter wurde zu einer Schlammschlacht
auf ungeliebtem, durchtränktem Untergrund am Grünring in Emsdetten.
Die ersten 20 Minuten lagen klar in Emsdettener Hand und man konnte sich bei Torhüter Dirk Bronswyk bedanken, dass man nicht 1:0 oder auch höher zurück lag. Doch nach 23 Minuten musste auch er sich geschlagen geben und es stand 1:0 für die Grün-Weissen. Aber dann war Rot-Weiss wach und nahm das
Heft in die eigene Hand, der Ball lief trotz Platzproblemen und man kam endlich
zu Chancen. In der 37 Minute war es dann mal wieder Andre Brockhöft der einen
über die linke Seite geführten Angriff zum verdienten Ausgleich ab schloss.
In der zweiten Hälfte wollte Rot-Weiss den Sieg und schnürte die Emsdettener
zeitweise in der eigenen Hälfte ein. Nachdem Grün-Weiss zweimal den Ball auf der
Linie klären konnte war es Carsten Spielmann der nach einer Ecke in der 65
Minute zum 2:1 traf. Grün-Weiss versuchte nochmal alles, rannte aber gegen eine
starke Reckenfelder Defensive vergeblich an und immer wieder eröffneten sich
Konterchancen für die Rot-Weissen, die es verpassten einen höheren Sieg heraus
zu spielen. Auch eine Gelb-Rote Karte wegen wiederholtem Foulspiel (83.) für
"Hermann" Wiilert half den Grün-Weissen nicht mehr. Insgesamt war es am Ende
eine verdienter Kampfsieg der Reckenfelder, die sich damit auch vorerst wieder
die Tabellenführung zurück erobern konnten.

Aufstellung: D.Bronswyk - C.Spielmann, K.Hoffmann (M.Gerling 70.), H.G.Niepel,
S.Heggelmann (R.Böckmann 83.) - A.Butschkowski, T.Willert, S.Lendzian, P.Liebers
- A.Brockhöft, N.Heggelmann
 

GW Emsdetten vs. RW Reckenfeld

2011-02-11 18:31:16
Am Samstag spielen wir um 17.00 Uhr am Grünring in Emsdetten gegen Grün-Weiß Emsdetten.

Nach der erstaunlich guten Vorbereitung treffen wir uns um 15.45 Uhr bei uns am Platz. Dann werden wir auch sehen wie wir ins Jahr 2011 starten und uns sportlich präsentieren können.
 

Trainingsauftakt

2011-01-15 13:30:05
An alle, wir werden am Montag den 17.01.2011 um 19:00 Uhr die Rückrunde einleuten.

Bringt bitte eure Laufschuhe mit, sollte der Platz gesperrt sein (wo keiner von ausgeht) gehen wir laufen.

Die Trainer bitten um Zahlreiches erscheinen, ansonsten wird sich ab jetzt wieder im Forum oder bei den Trainern abgemeldet.

Genießt also die Letzte Tage ohne Training.
 

Rot-Weiss wünscht Frohe Weihnachten

2010-12-24 12:01:21
Rot-Weiss Reckenfeld wünscht all seinen Mitgliedern, Fans, Freunden und Anhängern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Ebenso wünschen wir allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.


 

Samstag Weihnachtsfeier

2010-12-09 13:43:39
Der BKV hat den kompletten Spieltag für Samstag den 11.12.10 abgesagt. Somit fällt unser Spiel gegen FC Intrup aus.

Also können wir uns in Ruhe auf die Weihnachtsfeier vorbereiten.
Wir treffen uns spätesten um 17.45 Uhr am Kirchplatz wo dann der Bus zur Abfahrt zum Hof Beverland wartet. Vielleicht trifft sich der ein oder andere auch schon etwas eher um einen Glühwein auf dem Reckenfelder Weihnachtsmarkt zu trinken.

1 2 3 Gute Laune
 

BSG Meyer - RW Reckenfeld

2010-11-28 16:38:04
Rot-Weiss verliert Spitzenspiel und Tabellenführung

Durch ein unnötiges 0:2 auf vereistem Rasenplatz im Emsdettener Salvus-Stadion
gegen die BSG Meyer verlor Reckenfeld nicht nur ein richtungsweisendes Spiel um
die Meisterschaft sondern auch die Tabellenführung an die SG Hölter.

Es war ein ausgeglichenes Spiel bei wiedrigen Bedingungen in Emsdetten ohne
große Torchancen mit mehr Spielanteilen für die Rot-Weissen. Der Boden war
rutschig und schwer bespielbar und beide Mannnschaften hatten so ihre Probleme.
Reckenfeld versuchte das Spiel zu machen und Meyer stand tief und lauerte auf
Konter. Dennoch kamen beide Mannschaften in der ersten Hälfte nicht zu richtigen
Torchancen und man ging mit einem torlosen Remis in die Pause. in der zweiten
Halbzeit dann dasselbe Bild bis zur 53. Minute. Unstimmigkeiten in der
Reckenfelder Hintermannschaft zwischen Torwart und Abwehrspieler. Ein
Meyer-Spieler sprintet dazwischen und spitzelt den Ball zum überraschenden 1:0
in die Maschen. Reckenfeld spielte nun noch offensiver was mehr Raum für
Emsdettener Konter gab. So kam es dann nach einem Fehlpass in der 71. Minute zum
2:0. Man spielte den Ball nach einer geklärten Situation durch die Mitte und ein
Meyer-Spieler steht genau richtig um ihn abzufangen. Direktes Spiel nach vorne
und im Spiel Eins gegen Eins ließ der Meyer-Stürmer Torwart D.Bronswyk keine
Chance.
Nach 90 Minuten verließ man dann ohne Punkte den Platz und der Gewissheit, dass
ein Unentschieden heute auch gerecht gewesen wäre.
 

BSG Meyer - RW Reckenfeld

2010-11-24 19:56:50
Spitzenspiel im Salvusstadion

Am Samstag ist um 12:30 Uhr Anstoss im Salvus-Stadionstadion in Emsdetten für
die Reckenfelder. Man trifft sich also schon um 11:15 Uhr am eigenen Platz
Als Gast beim Tabellenvierten wird sich zeigen, ob die Reckenfelder zu Recht von
der Spitze der Tabelle grüßen, besonders da die Spiele gegen die BSG in den
letzten Jahren immer knappe Angelegenheiten waren.
Hinzu kommt, dass mit Patrick Liebers (verletzt) und Kai Hoffmann
(berufsbedingt) zwei wichtige Stammkräfte ausfallen. Zurückkehren wird hingegen
nach überstandener Verletzung Daniel Iker und Waldemar Heissler.
Über zahlreiche Zuschauer würden sich die Reckenfelder auch beim Auswärtsspiel
in Emsdetten freuen.

Vorraussichtlicher Kader: D.Bronswyk, S.Heggelmann, R.Böckmann, H.G.Niepel,
S.Lendzian. A.Butschkowski, T.Willert, M.Gerling, N.Heggelmann, A.Brockhöft,
C.Spielmann?, S.Pohland, W.Heissler, Viktor-Gustav, D. Iker, Chappy Plaggemann
 

RW Reckenfeld - Loko

2010-11-19 20:15:16
Loko hat das Spiel wegen Personalproblemen für morgen abgesagt.

Somit fällt für uns mal wieder ein Heimspiel aus, sehr ärgerlich !!!
 

RW Reckenfeld - Loko

2010-11-18 20:10:15
Am Samsrag treffen wir uns um 13.45 Uhr bei uns am Platz zum Spiel gegen Loko. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Kader: Dirk Bronswyk; Kay Hofmann; H.G. Niepel ?; Martin Gerling; Sebastian Lendzian; Viktor-Gustav; Patty Liebers; Ralf Böckmann; Sascha Heggelmann; Andre Brockhöft; Opa Klute; Niko Heggelmann; Hermann Willert; Daniel Iker; Andreas Butschkowski;Waldemar Heißler ? Sebastian Pohland

 

Pokal RW Reckenfeld - SC Emsdetten

2010-11-14 11:36:50
"Chappy" Plagemann kämpft SC nieder !!!

Gestern haben wir mit 2-0 hochverdient gegen SC Emsdetten gewonnen. Die Tore erzielten Andre Brockhöfft und Sebastian Lendzian. Bester Mann auf dem Platz war mal wieder Chappy Plagemann der Dreh- und Angelpunkt in unserem Spiel war ;-)

Aufstellung: Dirk Bronswyk; Patty Liebers; Sascha Heggelmann (C); Kay Hofmann; Carsten Spielmann; Sebastian Pohland; Sebastian Lendzian ab 80 min Viktor-Gustav; Martin Gerling ab 64 min Opa Klute; Thomas Willert, Niko Heggelmann ab 69 min Ralf Böckmann; Andre Brockhöft und Chappy Plagemann ;-)

Ausführlicher Bericht folgt in Kürze.
 

Pokalspiel RW Reckenfeld - SC Emsdetten

2010-11-11 18:25:23
Am kommenden Samstag spielen wir im Pokal zu Hause gegen SC Emsdetten.
Vor zwei Wochen haben wir knapp gegen SC mit 1-0 gewonnen. Wenn wir das Spiel erfolgreich gestalten wollen müssen wir wohl einen Gang hochschalten.

Treffen ist Samstag um 13.45 Uhr und diesmal vielleicht für alle auch pünktlich. Anstoß 15.00 Uhr !

Kader: Dirk Bronswyk; Kay Hofmann; H.G. Niepel; Martin Gerling; Sebastian Lendzian; Viktor-Gustav; Patty Liebers; Ralf Böckmann; Sascha Heggelmann; Andre Brockhöft; Opa Klute; Niko Heggelmann ??; Hermann Willert; Daniel Iker; Andreas Butschkowski; Carsten Spielmann; Klaus Waschulewski; Sebastian Pohland ?

Über unsere treuen Zuschauer freuen wir uns natürlich wie immer.
 

FC Nordstern - RW Reckenfeld

2010-11-07 11:59:53
FC Nordstern - RW Reckenfeld 1:4 (1:2)


Unser Treffen fing schon nicht gut an, einige Leute kamen mal einfach gar nicht und andere mal kamen viel später. Keine optimale Vorbereitung auf das Spiel.
Doch dann zu Beginn des Spiels waren alle hellwach und wir sind verdammt gut ins Spiel rein gekommen. Der Ball lief gut über außen und wir hatten das Spiel zu 100 % im Griff. Nach 17 min, Freistoß von Andreas Butschkowski in den Strafraum genau auf den Kopf von Ralf Böckmann, der sprang am höchsten und es stand 0-1. Vier Minuten später geht Thomas Willert gekonnt durch die Abwehr von Nordstern und vollendet zum 0-2. Danach hatten wir noch so einige gute Chancen, allerdings sind wir auch gefühlte 100 Mal in die Abseitsfalle der Nordsterner gelaufen. Da müssen wir uns noch deutlich verbessern. Mitte der zweiten Halbzeit hörten wir dann plötzlich auf Fußball zu spielen und Norstern wurde etwas besser, so das Sie auch zum 1-2 verkürzen konnten.
So sollte es auch in der zweiten Halbzeit bleiben, Norstern war dem 2-2 ganz schön nahe. Unsere Abwehr um Opa Klute und Carsten Spielmann hatte viel zu tun. Es dauerte bis zur 76 min bis Andreas Butschkowski einen gut heraus gespielten Konter zum 1-3 abschließen konnte. Da war der Widerstand von Nordstern gebrochen. Andre Brockhöft konnte dann auch noch sein Tor zu 1-4 machen und wir konnten mit einem positiven Ergebnis nach Hause fahren.

Aufstellung: Dirk Bronswyk; Opa Klute; H.G. Niepel; Sascha Heggelmann; Carsten Spielmann; Ralf Böckmann ab 58 min Sebastian Lendzian; Andreas Butschkowski (C), Thomas Willert ab der 82 min Viktor-Gustav; Patrick Liebers, Martin Gerling; Andre Brockhöft
 

FC Nordstern - RW Reckenfeld

2010-11-04 19:06:18
Am Samstag spielen wir in der Börse-Arena am Segelflugplatz.

Treffen ist für uns um 12.45 Uhr bei uns am Platz, Anstoss ist dann um 14.00 Uhr.

Dirk Bronswyk; Kay Hofmann; H.G. Niepel; Martin Gerling; Sebastian Lendzian; Viktor-Gustav; Patty Liebers; Waldemar Heissler; Ralf Böckmann; Sascha Heggelmann; Andre Brockhöft; Opa Klute; Niko Heggelmann ??; Hermann Willert; Daniel Iker; Andreas Butschkowski
 

SC Emsdetten - RW Reckenfeld

2010-10-31 12:06:09
Rot-Weiss Reckenfeld verteidigt Tabellenspitze

Am Samstagnachmittag verteidigte Rot-Weiss mit einem knappen aber verdienten 1:0
Auswärtssieg auf dem Grünring gegen SC Emsdetten die Tabellenführung. Das
goldene Tor des Tages erzielte Waldemar Heissler.

Es war ein von Anfang an kampfbetontes Spiel und Reckenfeld nahm diesen auch an.
Wie so oft in dieser Saison brauchten die Rot-Weissen einige Minuten Anlaufzeit
um ins Spiel zu finden. So kam es, dass sich der wieder genesene Torhüter Dirk
Bronswyk schon in der 3.Minute bei einem gefährlichen Freistoß auszeichnen
konnte.
Nach gut 10 Minuten hatte Reckenfeld dann aber auch ins Spiel gefunden und kam
zu Chancen. Besonders bei Ecken und Flanken herrschte Aufregung im Emsdettener
Strafraum wobei Reckenfeld es aber vorerst nicht gelang den Ball im Tor
unterzubringen. Dann eine Ecke in der 31.Minute von Andreas Butschkowski von der
rechten Seite, ins linke Halbfeld geklärt und präzise Flanke von Patrick Liebers
auf den zweiten Pfosten, wo Waldemar Heissler richtig stand und den Ball aus 7
Metern in die Maschen drosch.
In der zweiten Halbzeit hatte Rot-Weiss das Spiel dann komplett im Griff und
hätte das Ergebnis auch noch höher ausfallen lassen können. Emsdetten kam nur
noch selten zu Chancen und somit war es am Ende ein verdienter Sieg für die
Reckenfelder.

Aufstellung: D.Bronswyk; R.Böckmann; H.G.Niepel; S.Heggelmann; K.Hofmann; P.Liebers; A.Butschkowski (C) ab 61. min T.Klute; T.Willert; W.Heissler; A.Brockhöft ab 74. min N. Heggelmann; S.Lendzian ab 81. min Viktor-Gustav
 

Spiel am 30.10.10 gegen SC Emsdetten

2010-10-29 06:50:01
Der Kader für das Spiel am Samstag gegen SC Emsdetten:

Dirk Bronswyk; Kay Hofmann; H.G. Niepel; Martin Gerling; Pascal Niepel ?; Sebastian Lendzian; Viktor-Gustav; Patty Liebers; Ralf Böckmann; Sascha Heggelmann; Andre Brockhöft; Opa Klute; Niko Heggelmann, Hermann Willert; Daniel Iker ?; Andreas Butschkowski ?; Waldemar
 

SC Emsdetten - RW Reckenfeld

2010-10-27 18:03:20
SC Emsdetten - Rot-Weiss Reckenfeld

Am Samstag spielen wir am Grünring in Emsdetten gegen SC.

Anstoß ist um 14.45 Uhr.
Wir treffen uns um 13.45 Uhr bei uns in Reckenfeld am Platz.
Kader für Samstag folgt...
 

RW Reckenfeld - SG Kisker

2010-10-23 21:29:21
Rot-Weiss erobert mit 7:0-Heimsieg Tabellenspitze

Am verregneten Samstag Nachmittag konnte Reckenfeld einen zu keiner Zeit gefährdeten 7:0 Heimsieg (1:0) gegen die SG Kisker einfahren und grüsst nun dank der 0:2 Niederlage von GW Emsdetten von der Tabellenspitze.

Von Beginn an kontrollierte man den Ball und Gegner, der nur mit 10 Mann angetreten war. Trotz einiger Torchancen dauerte es bis zur 23.Minute als Thomas Willert eine von Niko Heggelmann scharf hereingebrachte Ecke zum 1:0 per Kopf verwertete. Rot-Weiss berannte weiter das Gehäuse von Kisker konnte aber trotz bester Chancen kein Kapital bis zur Halbzeit daraus schlagen.

Anders die zweite Hälfte, Thomas Willert setzt sich in der 52.Minute über halb rechts durch und schließt zum überfälligen 2:0 ab. Kurz danach zieht Sebastian Lendzian aus 18 Metern ab und trifft unten rechts unhaltbar ins Tor(55.) Dann in der 58.Minute der erste Torschuss der SG Kisker direkt in die Arme von Ersatztorhüter Lars Dömer.
Das 4:0 erzielte dann Niko Heggelmann in der 62.Minute, indem er den Ball am Torwart vorbei ins rechte lange Eck schob. Fast genau das selbe Bild beim 5:0 durch Andre Brockhöft nur von der anderen Seite 6 Minuten später.
Dann traf auch noch der eingewechselte Tobias Dömer mit einem satten Schuß aus gut 16 Metern zum 6:0. Den Schlusspunkt zum 7:0 auf einen gelungenen Spätnachmittag für Rot-Weiss setzte dann wiederrum Andre Brockhöft
 

RW Reckenfeld -SG Kisker

2010-10-22 19:47:16
Am Samstag spielen wir zu Hause gegen Die SG Kisker. Anstoß ist um 16.00 Uhr, treffen um 14.45 Uhr am Platz.

Kader: Lars Dömer ?; Kay Hofmann; H.G. Niepel; Martin Gerling; Pascal Niepel; Sebastian Lendzian; Viktor-Gustav; Patty Liebers; Andre Brockhöft; Niko Heggelmann, Hermann Willert; Daniel Iker; Andreas Butschkowski ?; Dennis Buschhaus ?; Waldemar ?
 

RW Reckenfeld - FC Intrup

2010-10-22 19:46:07
4:0 im Nachholspiel für Rot-Weiss

Am Mittwoch Abend war der FC Intrup zum Nachholspiel zu Gast bei den Rot-Weißen und konnte auch bis zur 31.Minute gut mithalten, wobei sie jedoch kaum Chancen heraus spielten. Anders die Heimmannschaft, die häufiger in den ersten 30 Minuten versuchte den Intruper Schlussmann zu überwinden, aber dabei scheiterte. Dann ein langer Ball in die Füße von Andre Brockhöft und dieser ließ dem Keeper keine Chance. Kaum war das Spiel wieder angepfiffen, als Rot-Weiss sich den Ball eroberte und "Hermann" Willert auf 2:0 erhöhte(33.). Und man wollte mehr. In der 39.Minute ein herrliches Solo von Patrick Liebers, der zwei Intruper am Sechzehner stehen ließ und dann den Ball aus sechzehn Metern in den linken Knick drosch. Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit versuchte Intrup sich nochmal gegen die starken Reckenfelder und die drohende Niederlage anzustemmen aber eine gut gestaffelte Abwehr ließ keine Intruper Chancen zu und wiederrum Andre Brockhöft erstickte dann alle Intruper Hoffnungen in der 49.Minuten mit seinem zweiten Treffer zum 4:0 im Keim. Nun ließ Reckenfeld Ball und Gegner laufen. Intrup kam nur noch selten zu eigenen Angriffen und konnten sich am Ende bei der Abschlussschwäche der Rot-Weissen bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel.
 

RW Reckenfeld - FC Intrup 4:0 (3:0)

2010-10-21 18:29:17
RWR Aufstellung: Ralf Böckmann; Opa Klute; Kay Hofmann; Sascha Heggelmann (C); Martin Gerling; Patty Liebers (ab 68. min Kevin Schimossek); Hermann Willert; Daniel Iker (ab 74. min Pacal Niepel); Sebastian Lendzian; Andre Brockhöft; Niko Heggelmann (ab der 80. min Viktor-Gustav)

Tore: 1:0 Brocki
2:0 Hermann
3:0 Patty
4:0 Brocki

Gelbe Karte: Kevin Schimossek
 

RW Reckenfeld - FC Intrup

2010-10-19 16:38:54
Am Mittwoch den 20.10.10 spielen wir zu Hause gegen FC Intrup. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Treffen wollen wir uns um 18.15 Uhr am Platz.

Kader: R.Böckmann; S.Heggelmann; K.Hofmann; T.Klute; A.Butschkowski ?; D.Iker; T.Willert; N.Heggelmann; P.Liebers; S.Lendzian; Waldemar; A.Brockhöft; K.Schimossek; P.Niepel; M. Gerling; S.Pohland ?; Viktor-Gustav; C.Spielmann ?
 

Trainigsanzüge

2010-10-19 16:29:58
Die Trainingsanzüge sind da !

Nach den neuen Trikots sind jetzt auch die Trainigsanzüge da. Können vorrausichtlich morgen nach dem Spiel abgeholt werden.
 

SF Ahlintel - RW Reckenfeld 3:6 (3:3)

2010-10-19 16:27:16
Durch eine kämpferisch starke Leistung bezwang Rot-Weiss am Samstag die Sportfreunde Ahlintel auf gegnerischem Platz mit
6:3 (3:3). Es war kampfbetontes und bis zur 60.Minute ausgeglichenes
Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die sonst so sattelfeste Abwehr
der Reckenfelder hatte heute aber nicht ihren besten Tag aber einen
bärenstarken Ersatztorhüter Ralf Böckmann, der jedoch bei den
Gegentoren Chancenlos war. Dafür ließ sich der Sturm diesmal nicht
Lumpen.

Schon nach 15 min lagen wir durch zwei krasse Abwehrfehler mit 0-2
hinten. Es lief nichts bei uns zusammen. Doch dann ging ein Ruck durch
die Mannschaft und es wurde etwas besser.
Jetzt war Reckenfeld wach, Anpfiff, Angriff, Foulspiel von Ahlintel gut
25 Meter vor dem eigenen Tor. "Brocki" legt sich den
Ball in der 17. Minute zurecht und drosch den Ball zum 2:1
Anschlusstreffer in die Maschen.
Dann mußten wir in der 22. min Verletzungbedingt wechseln, für A.
Butschkowski kam N.Heggelmann ins Team.
In der 37.Minute Lattentreffer von "Opa" Klute, N. Heggelmann schießt
den Torwart an und der Ball landet wieder bei "Opa", der den Ball
unten links im Tor unterbringt. 2:2.
Dann die 44.Minute, berechtigter Elfmeter für Ahlintel und es steht
2:3.
Aber RW kommt auch diesmal sofort zurück, Nachspielzeit der
ersten Hälfte und Freistoß von halbrechts. S. Lendzian zieht ab
und der Ball landet direkt oben links im Winkel.
2.Halbzeit, nach 52 Minuten setzt sich P. Liebers über links gegen
zwei Gegenspieler an der Außenlinie durch und zieht den Ball maßgenau
auf den zweiten Pfosten, wo der einschuß bereite Andre Brockhöft den
Ball zum 4:3 aus kurzer Distanz ins Tor schießt. In der 72.min noch einmal Wechsel bei den
Reckenfeldern T.Willert machte Platz für D. Iker.
In der 80.Minute wiederum die Reckenfelder im Angriff, Brocki setzt sich über rechts durch und sieht den
besser postierten N. Heggelmann, der den Ball zum 5:3 nur noch ins
leere Gehäuse einschieben brauch.
Nach 82.Minuten dann der letzte Wechsel bei Rot-Weiss, Brocki
verlässt den Platz und K. Schimossek kommt zum Einsatz.
Das 6:3 macht H.G Niepel nach einer Ecke mit einem Kopfball.

 

RW-Reckenfeld vs. SG Hölter

2010-09-23 20:52:05
Am Samstag spielen wir zu Hause gegen die SG Hölter aus Ladbergen. Anstoß ist um 15.00 Uhr. Wir treffen uns um 13.45 Uhr am Platz, über unsere treuen Zuschauer würden wir uns wie immer freuen.
Die SG Hölter ist auch gut in die Saison gestartet und wir werden die auf keinen Fall unterschätzen dürfen.
Im Moment läuft es bei uns auch richtig gut. Das Spiel bei Börse war gut für unser Selbstvertrauen und die Trainingsbeteiligung ist auch richtig klasse. Wobei man doch sagen muss das wir so zwei bis drei schwarze Schafe dabei haben ;-)
Am Samstag stehen Patty Liebers ( Urlaubsbedingt ), Thomas Willert ( Verletzung auskuriert ) und hoffentlich wieder Sebastian Pohland im Kader. Ebenso begrüßen wir die beiden Neuzugänge Maik und Viktor zum ersten mal in der Mannschaft.
Abends wird sich dann ein Teil der Mannschaft auf nach Emsdetten machen, ins Cafe Effet wo um 21.00 Uhr H.G. und die Spectacle Snakes wieder mal die Stadt rocken werden.


Kader für Samstag: Maik, S. Pohland; S. Heggelmann; Kay Hofmann; H.G.
Niepel; R. Böckmann; Opa Klute; S. Lendzian; P. Liebers; D. Iker; A.
Butschkowski; N. Heggelmann; T. Willert; P. Niepel; A. Brockhöfft; K.
Schimossek; Viktor
 

Rot-Weiss gewinnt hochverdient 3-0 beim FC Börse

2010-09-19 22:05:55
Verletzungsbedingt mussten wir stark umstellen und auf Thomas Willert
und auf Sebastian Pohland verzichten.

Die ersten 10 min taten wir uns etwas schwer, doch danach hatten wir
die Sache fest im Griff. Die Abwehr stand sehr sicher und Keeper Lars
Dömer musste sich nicht weiter groß auszeichnen. Nach 17 min schob Niko
Heggelmann ganz sicher zur 1-0 Führung ein. In der Folge hatten wir
richtig gute Spielszenen. Allein Andre Brockhöfft hatte zwei sehr gute
Möglichkeiten. In der 36 min war Andreas Butschkowski dann ganz alleine
durch und legte den Ball dann Weltklasse auf den mit gelaufenen Niko
Heggelmann auf und der braucht nur noch einschieben.

Nach der Halbzeit wurde Börse kurz etwas stärker hatte aber keine
großen Torchancen. Die Abwehr um Libero Kay Hofmann stand immer noch
sehr gut und die beiden Sechser Opa Klute und Ralf Böckmann machten den
Rest dicht. Nach 68 min spielte Andre Brockhöfftt den Ball stark auf
den kurz zuvor eingewechselten Kevin Schimossek und der drosch den Ball
genau in den Knick. Danach passierte nicht mehr viel und wir konnten gut gelaunt
nach Hause fahren.
 

Börse empfängt Rot-Weiss

2010-09-16 18:58:55
Am Samstag um 13:00 Uhr ist Anstoss in der Hüttrup Arena zwischen den beiden Spätstartern der Saison. Beide Mannschaften weisen am 4ten Spieltag der Saison erst ein Spiel vor, welche sie jedoch jeweils gewonnen haben.
Legt man die Begegnungen der letzten Jahre zu Grunde, dürfte es ein spanndes und knappes Spiel werden.
Um 11:45 treffen sich die Rot-Weissen am Sportplatz in der Dorfmitte.

Voraussichtlicher Kader Rot-Weiss: M.Gerling, S.Pohland, S.Heggelmann, K.Hofmann, Opa Klute, HG Niepel, D.Iker, S.Lendzian, Jalla Butschkowski, R.Böckmann, N.Heggelmann, A.Brockhöft, K.Schimmossek, P.Niepel, M.Plagemann
 

Rot-Weiss bezwingt Hollingen in Unterzahl

2010-09-13 08:22:13
Mit zwei Wochen Verspätung starteten die Reckenfelder nun mit einem 3:2-Heimsieg gegen die SG Hollingen in die Saison.
Fast die gesamte Spielzeit kontrollierten die Reckenfelder das Geschehen auf dem Spielfeld und gingen nach 26 Minuten verdient durch Andre Brockhöft in Führung. In der 34. Minute dann Ecke für Reckenfeld und Hans-Günther Niepel nutze den freien Raum und konnte aus fünf Metern unbedrängt einschieben. In der 39. Minute dann der Schreck für Reckenfeld, Konter der Emsdettener durch einen Pass in die Tiefe und Torhüter Dirk Bronswyk konnte den heraneilenden Emsdettener nur noch mit einem Foul vor der Strafraumgrenze stoppen. Platzverweis wegen Notbremse und Reckenfeld nur noch in Unterzahl. Fortan hütete Feldspieler Martin Gerling das Tor. Reckenfeld brachte das Spiel etwas hektisch in die Halbzeit.
Das Rot-Weisse Trainergespann stellte kurz um und wechselte Sebastian Lendzian als neuen Verteidiger ein.
Anpfiff zur zweiten Hälfte und das selbe Bild wie in den ersten 45 Minuten, trotz Unterzahl machten die Reckenfelder das Spiel. Andre Brockhöft hatte zwei Riesenchancen auf 3:0 zu erhöhen, konnte diese aber nich nutzen. Dann war Hollingen doch einmal durch die starke Reckenfelder Abwehr durch. Flanke von außen, Kopfball aus 5 Metern und nur noch 2:1.
Kurz danach stellte Andre Brockhöft dann nach schönem Zuspiel von Thomas Willert den alten Abstand wieder her.
Dann die 83. Minute, Ecke von rechts, Hollingen verlängert in der Mitte auf den zweiten Pfosten und der Ball fällt "OPA" Klute so unglücklich vor die Füße, dass er zum 3:2 ins Tor springt.. Hollingen gab nun alles, konnte aber die Reckenfelder nicht mehr wirklich in Gefahr bringen.
Am Ende ein knapper aber auch verdienter Sieg der Reckenfelder.
 

Vorbereitung

2010-08-18 19:34:39
Am kommenden Samstag bestreiten wir einen kompletten Trainingstag. Wir
treffen uns um 8.30 h bei uns am Platz und gehen erst mal laufen.
Danach wird gemeinsam gefrühstückt. Als nächstes werden wir eine
Trainingseinheit mit Ball absolvieren und unter anderem Standarts
trainieren. Mittags gibt es dann was zu essen, natürlich
Sportlernahrung ! Nach einer Pause werden wir dann Fotos für die
Homepage machen um diese auch weiter auf den neusten Stand zu bringen.
Danach werden die Trainer zu Mannschaftssitzung bitten und ihren neuen
Strafenkatalog vorstellen und einige andere Sachen ansprechen.
Um 13.45 h brechen wir dann auf zum Vorbereitungsspiel nach Münster.
Wir spielen bei Münster 08 auf Kunstrasen.
Anschließend lassen wir die Runde bei einer Kiste Bier bei uns am
Schuppen ruhig ausklingen.

Der Kader für Samsatg:

Dirk Bronswyk; Kay Hofmann; Sascha Heggelmann; Daniel Iker; Thorsten
Klute; Andreas Butschkowski; Ralf Böckmann; Andre Brockhöfft; Hermann
Willert; H-G Niepel; Michael Plagemann; Sebastian Lendzian; Tobias
Dömer; Daniel Schwartze; Martin Gerling; Pascal Niepel; Carsten
Spielmann ??; Niko Heggelmann ??; Matteo Patti ??; Robert ??

Burkhard Schott, Klaus Waschulewski & Manni Küper
 

Rot-Weiss unterliegt im dritten Vorbereitungsspiel gegen SW Holtwick

2010-08-14 16:23:43
Im dritten Vorbereitungsspiel der Saison unterlag Reckenfeld am Freitag Abend gegen den C-Ligisten aus Holtwick mit 1:3 (1:2). Das Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Niko Heggelmann.
Rot-Weiss begann zum dritten Mal in Folge mit einer veränderten Startformation und musste schon nach 15 Minuten den verletzungsbedingten Ausfall von Libero Carsten Spielmann verarbeiten. In der 22.Minute dann die Führung für Holtwick. Flanke von der rechten Seite, Dropkick 6 Meter vor'm Tor und Torhüter Dirk Bronswyk ohne Chance. Dann die erste sehenswerte Kombination der Rot-Weissen, schön über die rechte Seite gespielt und Niko Heggelmann vollendet in der Mitte zum 1:1. Dann die 42.Minute, Holtwick über halb rechts, Pass in die Tiefe und Martin Gerling kann seinen Gegenspieler nur noch mit einem Foul stoppen. Elfmeter. Dirk Bronswyk ahnt zwar die Ecke, kann den Ball aber nicht halten. 1:2.
In der zweiten Halbzeit versucht Reckenfeld mehr und spielt offensiver, Holtwick kontert aber immer wieder geschickt. So auch in der 76.Minute.
Holtwick spielt den Ball schnell durch die Mitte, setzt sich im 16er durch und schiesst von halb rechts den Ball ins lange Eck zum 1:3 ins Tor. Die Entscheidung.

Aufstellung:
D.Bronswyk - D.Iker, C.Spielmann, S.Heggelmann - R.Böckmann,T.Dömer, S.Lendzian, A.Butschkowski, T.Willert - N.Heggelmann, A.Brockhöft

Wechsel: C.Spielmann - M.Gerling; M.Gerling - M.Patti; T.Dömer - P.Niepel
 

Testspiel

2010-08-11 19:20:39
Das dritte Testspiel dieser Saison wird in Holtwick (nähe Coesfeld) stattfinden. Treffen ist am 14.08.2010 um 17:30 Uhr am Sportplatz, das Spiel wird um 19:00 Uhr beginnen. Wir würden uns wieder um ein bisschen Unterstützung freuen :)

Der Kader für das Spiel ist:

Dirk.Bronswyk, Kay Hofmann, Sascha Heggelmann, Daniel Iker, Thorsten Klute, H.G. Niepel, Ralf Böckmann, Sebastian Lendzian, Hermann Willert,
Carsten Spielmann, Michael "Chappy" Plagemann, Tobias Dömer, Andre Brockhöfft, Niko Heggelmann, Andreas "Jalla" Butschkowski, Martin Gerling

sowie Trainer Burkhard Schott und Betreuer Manni Küper.
 

Rot-Weiss gewinnt nach mäßiger 1.Halbzeit 9:3 gegen Riesenbeck IV

2010-08-10 18:02:13
Nach änfänglichen Startschwierigkeiten und einer komplett neuformierten rechten Seite gelang Rot-Weiss-Reckenfeld trotz einem 2:3-Halbzeitrückstand ein am Ende überragender 9:3 Erfolg gegen die vierte Mannschaft von Teuto Riesenbeck.
Während man in der 1.Halbzeit sich in der Defensive noch finden musste und dreimal einem Rückstand hinterher lief, ließ man in der 2.Hälfte nichts mehr anbrennen und überzeugte auch in der Offensive und gewann auch in der Höhe verdient.
Das 0:1 glich T.Willert per Foulelfmeter, A.Brockhöft ging im Strafraum im Zweikampf zu Boden, aus. Kurz darauf ein schwerer Fehler von M.Gerling und man lag wieder zurück. Doch auch jetzt kam Rot-Weiss zurück und glich durch N.Heggelmann aus. Aber auch jetzt fand man in Reckenfelds Hintermannschaft nicht die nötige Sicherheit und kassierte noch vor der Halbzeit das 2:3.
Nach der Halbzeit dann eine völlig andere Reckenfelder Mannschaft, der Ball lief, Zweikämpfe wurden gewonnen und man traf. Die Abwehr stand jetzt sattelfester und nach Vorne lief der Ball fast fehlerfrei. Der Ausgleich durch T.Klute war die logische Folge. Weiter ging es mit Treffern von T.Willert (3), A.Brockhöft (2) und Ralf Böckmann, der einen am äußerst laufstarken T.Willert verursachten Foulelfmeter zum abschließenden 9:3 verwandelte.
Weiter geht es mit der Vorbereitung auswärts am Freitag um 19:00 Uhr. Treffen ist um 17:30 Uhr am Sportplatz.

Aufstellung:

D.Bronswyk - S.Heggelmann, T.Klute, D.Schmidt - R.Böckmann, M.Gerling, S.Lendzian, K.Hofmann, T.Willert - A.Brockhöft, N.Heggelmann
Wechsel: K.Schimossek - M.Gerling, M.Gerling - D.Schmidt

9:3 (2:3)
1:1 T.Willert (FE)
2:2 N.Heggelmann
3:3 T.Klute
4:3 T.Willert
5:3 T.Willert
6:3 A. Brockhöft
7:3 T.Willert
8:3 A.Brockhöft
9:3 R.Böckmann (FE)
 

Testspiel

2010-08-04 20:23:35
Das zweite Testspiel dieser Saison wird in Riesenbeck stattfinden. Treffen ist am 07.08.2010 um 13:30 Uhr am Sportplatz, das Spiel wird um 15:00 Uhr beginnen. Wir würden uns wieder um ein bisschen Unterstützung freuen :)
 

1. Testspiel Unentschieden

2010-08-01 20:27:02
Nachdem die Rot-Weissen aus Reckenfeld am vergangenen Mittwoch mit
ihrer ersten Trainingseinheit in die Saisonvorbereitung gestartet sind,
folgte am Freitag das erste Testspiel gegen die DJK VFL Billerbeck III.

Rot-Weiss war direkt von Beginn an um einen ordentlichen Spielaufbau
bemüht und kam in der Anfangsviertelstunde auch zu ersten Chancen. Dann
ein Abspielfehler in der eigenen Abwehr in der 21.Minute, der C-Ligist
aus Billerbeck spielte den Ball schnell und vollendete überlegt zum
0:1. Zehn Minuten später wurde dann auch noch ein schneller Konter der
Billerbecker zum 0:2 vollendet. Doch Reckenfeld steckte nicht auf und
kurz vor der Pause schloss Andre Brockhöft nach Zuspiel von Thomas
Willert zum 1:2 ab.
In der Halbzeitpause stellte das Trainergespann um Burkhard Schott und
Kay Hoffmann um und beorderte Neuzugang Nico Heggelmann in den Sturm.
Reckenfeld startete wunschgemäß in die 2.Halbzeit und konnte durch
Andre Brockhöfts zweiten Treffer, einen seiner überlegten Heber über
Billerbecks Schlussmann den verdienten Ausgleich erzielen(48.).
Nun ließ Reckenfeld den Ball laufen und Nico Heggelmann erzielte in der
70.Minute nach überlegtem Zuspiel vom Libero Kay Hoffmann das 3:2.
Wie zu erwarten verließen beide Mannschaften nach kurzer Vorbereitung
nun die Kräfte. Reckenfeld hatte durch Nico Heggelmann und Ralf
Böckmann noch zwei gute Chancen den Sack zu zu machen, scheiterten
jedoch. Billerbeck versuchte nun noch einmal alles und kam zu Chancen,
die jedoch von der Reckenfelder Hintermannschaft oder Ersatztorhüter
Martin Gerling vereitelt wurden. In der 84.Minute mussten die
Reckenfelder dann aber doch noch den 3:3 Ausgleich hinnehmen.
Nun folgt am kommenden Samstag um 15:00 Uhr das nächste Testspiel in
Riesenbeck.
Training ist wie immer montags und mittwochs um 19:00 Uhr am Sportplatz
in der Dorfmitte. Interessierte neue Gesichter sind immer gerne
gesehen.

Aufstellung: M.Gerling - S.Heggelmann, K.Hoffmann, K.Schimossek -
R.Böckmann, T.Klute, N.Heggelmann, A.Butschkowski, S.Lendzian -
A.Brockhöft, T.Willert
Wechsel: H.G.Niepel für K.Schimossek, K.Schimossek für R.Böckmann,
R.Böckmann
 

Testspiel

2010-07-28 22:13:40
Das erste Testspiel dieser Saison wird in Billerbeck stattfinden. Treffen ist am 30.07.2010 um 17:30 Uhr am Sportplatz, das Spiel wird um 19:00 Uhr beginnen. Wir würden uns um ein bisschen Unterstützung freuen :)
 

in eigener Sache

2010-07-15 21:23:38
Sie befinden sich auf der Webseite der SpVgg Rot-Weiss Reckenfeld.

Im Moment erneuern wir unseren Internetauftritt, wir bitten um ein wenig Geduld.
 

BKV-Kreispokal 09/10

2010-07-15 21:19:09
RECKENFELD Vier Mal in Folge stand Rot-Weiß Reckenfeld im Pokalfinale des BKV Steinfurt, nach drei Niederlagen hat es endlich geklappt.

Durch einen verdienten 3:1-Sieg gegen Meister SG Grün-Weiß Emsdetten sicherten sich die Reckenfelder am Samstag den Pokal.

Von Ferdi Recker für die Grevener Zeitung

RW Reckenfeld bejubelt den Pokalsieg.

Nach dem 0:1-Pausenrückstand investierten die Reckenfelder im zweiten Durchgang deutlich mehr und konnten das Blatt durch zwei Bröckhoft-Tore und ein Eigentor noch wenden.

Übergewicht

Schon im Verlauf der ersten 45 Minuten erarbeiteten sich die Reckenfelder ein Übergewicht, doch es fehlte in der Spitze an der notwendigen Durchschlagskraft. Dennoch hätte Thorben Zilske früh treffen können, seinen Kopfball aus zwei Metern hielt Keeper Michael Hentschel. Der Heber von Brockhöft ging über die Kiste, Keeper Hentschel klärte gegen Willert, war nach dem Schuss von Pohland flott am Boden.
Auf der anderen Seite prüfte Tobias Grever den RW-Keeper Bronswyk mit einem Hammer, der Torwart rettete vor Daniel Andratschke, war bei dessen Kopfball aber machtlos. Aber man spürte, dass dieses Endspiel nicht entschieden war.

Zur Stelle

Die erste Chance nach der Pause vergab André Brockhöft, dann aber war er zur Stelle. Bei einem langen Ball in die Spitze spielten die Grün-Weißen auf Abseits, doch die Fahne blieb unten. Brockhöft hatte freie Bahn, und alle Zeit der Welt. Vier Minuten später: Wieder ein langer Ball der Reckenfelder, Verteidiger André Niehues und Keeper Hentschel sind sich nicht einig, Thomas Willert störte ganz effektiv, vom Bein des grün-weißen Abwehrspielern trudelte die Kugel zum 2:1 in die Maschen.
Es gab einige wütende Angriffe der Grün-Weißen, doch es fehlte dem Meister an der Genauigkeit beim Pass-Spiel. 15 Minuten vor dem Ende dann das 3:1. An der rechten Bahn eroberte sich Dennis Buschhaus einen abgewehrten Ball zurück, knallte das Leder in die Mitte. Klasse angenommen von Brockhöft, eiskalt aus der Drehung abgeschlossen.